Fandom

Akame Ga KILL! Wikia

Susanoo

234Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Susanoo (電光石火 スサノオ, Denkō Sekka: Susanoō?, engl. Speed of Lightning, Susanoo ) war eine Kaiserwaffe und ein Mitglied der Attentätergruppe Night Raid im Dienste von Najenda.

Aussehen Bearbeiten

Susanoo war ein großer Mann, der aussah wie in seinen späten 20ern. Er hatte blaue Augen und Haare. Aus seinem Kopf ragten seitlich zwei gekrümmte Hörner. Er trug immer eine weiße Robe.

Persönlichkeit Bearbeiten

Susanoo war ein Perfektionist. Immer wenn er Fehler am Aussehen anderer bemerkt hat, musste er diese beheben, wie er es mit Tatsumis Shirt und Mines Haaren gemacht hat. Selbst in der Hitze des Gefechts, beispielsweise im Kampf gegen Desta-Ghoul, konnte er sich nicht konzentrieren, da die Knochen des Ghouls asymmetrisch waren. Er war ziemlich direkt und, trotz seinem Respekt gegenüber seiner Kameraden, hatte er anfangs kein Verständnis für menschliche Konzepte wie Freundschaft. Im Laufe der Zeit schloss er allerdings Bände mit den anderen Night Raid Mitgliedern.

Geschichte Bearbeiten

Susanoo half den Mitgliedern von Night Raid, nachdem sie durch das Gift von Dr. Stylish gelähmt wurden. Es stellt sich raus, dass er eine humanoide Kaiserwaffe ist, nachdem er sich, von sonst tödlichen Wunden, mit unglaublicher Geschwindigkeit geheilt hat. Susanoo hilft danach Night Raid beim Kampf gegen Stylish in seiner Monster-Form.

Bevor er durch Najenda geweckt wurde, war er eine unbekannte Zeit lang inaktiv. Als er gefragt wurde, wieso er bei Najenda erwachte, antwortete er, dass Najenda seinem vorigen männlichen Meister ähnelt, was Leone und Tatsumi zum Lachen brachte.

Während der Befreiung von Tatsumi, entbrannte ein Kampf zwischen Najenda und Esdeath. Susanoo schloss sich kurz darauf Najenda an. Als die Gruppe fliehen wollte, blieb Susanoo um den anderen Zeit zu verschaffen. Er verlor den Kampf nach zweimaligem Einsetzen seines Trumpfes, indem sein Kern zerstört wurde.

Fähigkeiten Bearbeiten

Susanoo war eine biologische Kaiserwaffe und die erste, welche in menschlicher Form zu sehen war. Aufgrund seiner Natur als Kaiserwaffe, war er in der Lage jeglichen Schaden sehr schnell zu regenerieren, solange sein Kern intakt blieb. Des Weiteren schien er immun gegen Gifte zu sein, die normale Krieger töten oder lähmen würden. Er trägt eine Stabwaffe mit ausfahrbaren Klingen am anderen Ende. Abgesehen von seinen beeindruckenden Kampfkünsten, ist er gut im Kochen und erledigen von Hausarbeit.

TrumpfBearbeiten

Magatama Manifestation (禍魂顕現, Magatama Kengen?, buchstäblich übersetzt als "Böse Seele Manifestation"): Aktiviert der Besitzer die Magatama Manifestation, gibt er einen Teil seiner Lebensenergie an Susanoo, wodurch dieser sich verwandelte und für begrenzte Zeit stärker wurde. In seiner verwandelten Form verschwand seine weiße Robe und er bekommt lange weiße Haare. Zusätzlich dazu trägt er einen großen Ring auf dem Rücken. Laut Najenda kann dieser Trumpf nur drei mal angewandt werden, da er die Lebenszeit des Besitzer stark senkt und dieser nach der dritten Anwendung sterben würde. Dies stellt sich jedoch als falsch heraus, da Najenda auch das dritte Mal überlebt und letztendlich zu Akame sagt, dass ihre Lebenszeit nur verkürzt wurde, womit sie sich selbst widerspricht.

Beziehungen Bearbeiten

Night Raid: Susanoo sieht sich selbst von Anfang an nur als Kaiserwaffe und bleibt daher meistens sehr sachlich und ernst. Da er jedoch von den restlichen Mitgliedern Night Raids akzeptiert und wie ein normaler Mensch behandelt wird, fängt er langsam an, sich mit ihnen anzufreunden. Die entstehende Freundschaft zwischen ihm und den restlichen Mitgliedern von Night Raid bleibt aber seine einzige Beziehung zu anderen Personen. Vor allem auch, da er nach seiner Reaktivierung durch Najenda keine Möglichkeit mehr hatte, gewöhnliche Leute kennenzulernen, ehe er sich für seine Freunde opferte.

Najenda: Najenda war der neue Meister von Susanoo. Laut seiner Aussage, ähnelt sie seinem alten Meister. Da er eine Kaiserwaffe war, folgt er ihren Befehlen ohne Fragen zu stellen. Susanoos Fähigkeiten haben Najenda stets beeindruckt, was ihn zufrieden stellte.

Lubbock: Lubbock war eifersüchtig auf Susanoo, da Najenda von ihm so begeistert war. Dies lässt aber nach, nachdem Susanoo erklärt, dass er als Kaiserwaffe keine romantischen Gefühle empfindet. Darauf freunden sich die Beiden an und Lubbock verspricht mit Tatsumi eine Frau für Susanoo zu finden.

Chelsea: Chelsea war neben Susanoo eines der zwei neueren Mitglieder bei Night Raid. Beide brauchten eine gewisse Zeit, um mit den restlichen Mitgliedern klar zu kommen.

Tatsumi: Susanoo half Tatsumi beim Training und gab ihm Ratschläge. Tatsumi sah Susanoo, wie alle Mitglieder von Night Raid, nicht als Kaiserwaffe, sondern als Kameraden und Freund. Sie versiegelten ihre Freundschaft mit einem Fauststoß.

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Susanoo ist benannt nach dem Shintō-Gott Susanoo aus der japanischen Mythologie.


V · Night Raid ·
Zugehörigkeit Die Revolutionsarmee
Mitglieder Akame · Leone · Tatsumi · Mine · Bulat · Chelsea · Lubbock · Sheele · Susanoo · Najenda
Kaiserwaffen Lionelle · Murasame · Incursio · Cross Tail · Extase · Gaea Foundation · Pumpkin · Susanoo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki