FANDOM


Kaiserreich Karte.png

Das Kaiserreich auf der Karte

Die Geschichte von Akame ga Kill - Schwerter der Assassinen, findet in einer Fantasy-Welt, bestehend aus mehreren Ländern statt. Das Kaiserreich ist Schauplatz der meisten Ereignisse. In dieser Welt gibt es viele Klimazonen, von Wüsten und exotische Inseln bis hin zu Tundren. Verschiedene Landschaften und Gebirge kann man anscheinend auch finden. Schließlich ist diese Welt, ebenfalls das Zuhause von vielen verschiedenen Arten von Monstern.

Das Kaiserreich Bearbeiten

Zentrale Region Bearbeiten

Die Kaiserstadt Bearbeiten

Die riesige Hauptstadt des Kaiserreiches, die von einer Mauer umgeben ist. Der Palast des Kaisers hat dort seinen Stützpunkt.

  • Der Große Kanal - der größte, der vielen Kanäle, welche die Kaiserstadt umgeben, mit über 2 500 km Länge. Es wurde durch die Ausbeutung von tausenden von Leuten, in sieben Jahren gebaut. Der Kanal wurde sehr schnell nützlich, deshalb stieg die Macht der Kaiserstadt noch weiter. Der Kanal wird außerdem, als Weg für das Kreuzfahrtschiff Ryusen, des jungen Kaiser verwendet, auf dem sich Tatsumi und Bulat befanden, während sie gegen die Drei Bestien kämpften.

Mt. Fake Bearbeiten

Das Zuhause verschiedenster Monster, die sich als diverse Objekte, wie Bäume und Felsen verkleiden. Tatsumi trainierte dort mit Bulat; und flüchtete später vor den Yaegers, nachdem ihn Esdeath dorthin mit Wave geschickt hat.

Marg Plateau Bearbeiten

Das Zuhause vieler Monster, den Marg Panther, den Marg Don und den Marg Falken eingeschlossen.

Gifnora Wald Bearbeiten

Ein großer Wald, in dem 100 gekaufte Kinder gesteckt wurden, damit sie einen Überlebenstest absolvieren, um Attentäter des Kaiserreiches zu werden. Gozuki und ein unbenannter Mann beobachteten den Test, während die Kinder gegen Monster inerhalb des Waldes kämpfen mussten. Akame und Kurome gehörten zu diesen Kindern. Die Überlebenden wurden anschließend in Gruppen eingeteilt, je nach ihrer Leistung.

  • Es wird auf Japanisch 樹海 (Jukai) geschrieben, das bedeutet "See der Bäume", oder ein sehr langer dichter Wald.

Joyou Bearbeiten

Eine wohlhabende Stadt mit fruchtbaren Boden. Run arbeitete als Lehrer in einem naheliegenden Dorf. Nachdem Massaker der Schulkinder, entschieden die Beamten des Dorfes den Vorfall zu verdecken, anstatt zu ermitteln, denn sie wollten das Ansehen des Dorfes beschützen.

  • Im Anime war das Dorf stattdessen arm und nachdem die Kinder entführt und getötet wurden sind, konnten sie sich die Ermittlungen einfach nicht leisten.

Night Raid's altes Versteck Bearbeiten

Ein riesiges verstärktes Gebäude verbunden mit einem Berg, zehn Kilometer nördllich der Kaiserstadt. Es waren viele Räume vorhanden, ein Besprechungszimmer eingeschlossen, so wie einen Wohnbereich, eine Küche, Austattungen draußen wie einen Trainingsplatz und heiße Quellen. Es war von Holz umgeben und war nahe des Flusses, in dem die Mitglieder von Night Raid Fische zum Kochen besorgen. Nach dem Angriff von Dr. Stylish, war Night Raid dazu gezwungen es zu verlassen.

Night Raid's neues Versteck Bearbeiten

Nach Dr. Stylish's Angriff auf ihr altes Versteck, war Night Raid dazu gezwungen sich eine neues anzuschaffen. Genau wie ihr altes Versteck, wurde das neue in den Bergen gebaut und laut den Mitgliedern von Night Raid, fühlt es sich überhaupt nicht neu an.

Weiße Brauen Verband Bearbeiten

Sie haben einen Tempel versteckt in den Wäldern, mit einem Dojo innerhalb des Tempels.

Shisuikan Bearbeiten

Eine Festung, in der Budo's kaiserliche Wache stationiert ist, während sie die Kaiserstadt vor der Revolutionsarmee beschützen. Sobald der General besiegt wurden ist, nahmen die Revolutionäre die Festung schnell ein.

Gyogan Bearbeiten

Ein See am Rande der Kaiserstadt. Eine naheliegende Festung wurde von Banditen besetzt, daraufhin wurden sie von den Yaegers, als ihren ersten Auftrag, ausgelöscht.

Nördliche Region Bearbeiten

Das Dorf des Partas Klans Bearbeiten

Das Zuhause des Partas Klans, das von einem Stamm des nördlichen Volkes ausgelöscht wurden ist.

Das Dorf Daiken Bearbeiten

Einer der Städte, wo die Sabatini Show augetreten ist.

Das Dorf Matsura Bearbeiten

Tatsumi's Heimatdorf. Ein Bergdorf im Norden.

Shiranami Berge Bearbeiten

Operationsbasis für die Banditen der Shiranami Berge. Die Sabatini Show musste durch die Berge passieren und dort wurden sie von den Banditen angegriffen, die sich außerdem mit dem nördlichen Volk verbündet haben. Jedoch konnten sie die Banditen dank Akame's und Tsukushi's Fähigkeiten besiegen.

Hakurou Fluss Bearbeiten

Babara Oreburg plante die Elite Seven dorthin zu locken und zu töten.

Rakurou Schloss Bearbeiten

Zuhause von Vizekönig Ragiri.

Das Dorf Rousei Bearbeiten

Das ganze Dorf Rousei existiert nur, um Akame und die Elite Seven auszubilden. Natürlich war es streng verboten, die Wahrheit zu enthüllen. Akame tötete dort Martha, ihr erstes Ziel.

  • Rousei Berge - Die naheliegenden Berge, mit dem selben Namen. Die Mitglieder der Elite Seven jagten dort Monster und suchten wertvolle Ressourcen.

Nord-Westliche Region Bearbeiten

Putra Bearbeiten

Putra ist ein unfruchtbares Land, in dem sich das Grab des ersten Kaiser's befindet.

Östliche Region Bearbeiten

Kyoroch Bearbeiten

Eine große, blühende Stadt, dort befindet sich der Stützpunkt des Pfad des Friedens. Wegen reichhaltigen natürlichen Ressourcen, wurde die Stadt schnell zu einer Metropole, mit ihrer eigenen einzigartigen Kultur. Bolic's Villa befand sich dort, mit den vier Rakshasa Damönen als seine Leibwächter. Die Villa hatte anscheinend auch einen unterirdischen Tunnel, welcher mit dem Friedhof der Stadt verbunden war.

Romari Bearbeiten

Eine Stadt auf der gleichnamigen Straße, die ösltlich nach Kyoroch führt. Die Yaegers machten in dieser Stadt eine Pause, als sie auf ihrer Mission waren Night Raid zu töten. Das erste mal waren sie dort, um zu essen und ihre Strategie zu diskutieren. Ein anderes Mal, nach der gescheiterten Mission; um sich wieder zu sammeln und, weil Kurome's Verletzung, die Chelsea ihr zugefügt hat, versorgt werden musste. Außerdem wurde Chelsea's Kopf in dieser Stadt auf einen Pfahl platziert.

Kaiserliche Marine Bearbeiten

Wave kommt von der Marine.

Südliche Region Bearbeiten

Das Dorf des Ban Volkes Bearbeiten

Das Zuhause des Ban Volkes, das von Esdeath's Armee zerstört wurden ist.

Mt. Farm Bearbeiten

Najenda wurde hier von Esdeath angegriffen, als sie desertierte und sich der Revolutionsarmee anschloss.

Südöstliche Region Bearbeiten

Sweun Bearbeiten

Sweun befindet sich im südöstlichen Teil des Kaiserreiches. Genauer befindet sich die Stadt in einer Umgebung, wo ein Strom und ein Nebenfluss zusammenlaufen. Außerdem entwickelte Sweun sich zum Zentrum des Handels weiter.

Westliche Region Bearbeiten

Das Dorf Tensui Bearbeiten

Dieses Dorf handelte mit ausländischen Nationen, deshalb Befahl der Minister Honest, dass alle Einwohner exekutiert werden sollen. Kurome und der Dark Squad kümmerten sich darum.

Unbekannte/andere Regionen Bearbeiten

Unbewohnte Inseln Bearbeiten

Sie befinden sich im südöstlichen Teil des Kaiserreiches. Esdeath und Tatsumi wurden von Syura dorthin teleportiert.

Kouken Tempel Bearbeiten

Hier werden Leute in der Kampfkunst des Kouken Tempels trainiert, wie die Rakshasa Dämonen oder Spear. Allerdings wurde der Tempel noch nicht bildlich gezeigt.

Andere Länder Bearbeiten

Nördliches Land Bearbeiten

Heimat des nordischen Stammes.

Westliches Land Bearbeiten

Da das Kaiserreich das Territorium des westlichen Landes einnahm, führten sie einen Krieg.

Mine stammt halb von Stämmen dieses Landes ab.

Südliches Land Bearbeiten

Das Land befindet sich sehr weit südlich des Kaiserreiches. Vor Jahren, engagierte sich das Kaiserreich mit einer Kampagne, welche von General Liver angeführt wurde, gegen dieses Land. Die Bewohner des Landes wurde von ihnen "die anderen Rassen" genannt. Es ist unbekannt warum, das Kaiserreich die südlichen Länder angriff. Es wird vermutet, dass das Kaiserreich, aufgrund zahlenmäßiger Überlegenheit, erfolgreich in ihrer Kampagne gegen das südliche Land war.

Östliches Land Bearbeiten

Es ist das einzige Land, das von dem Kaiserreich, durch einen See getrennt ist. Es ist wenig über dieses Land bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki