FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Akame ga Kill! Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Mine (マイン, Main?) ist ein Mitglied der Widerstandsbewegung Night Raid. Sie war außerdem die Besitzerin der Kaiserwaffe Pumpkin.

Aussehen Bearbeiten

Mine-Vollansicht

Mine in der Vollansicht

Mine ist ein junges, ziemlich kleines Mädchen mit blassem Hautteint. Sie hat langes rosafarbenes Haar, welches sie an beiden Seiten ihres Kopfes mit rosafarbenen Schleifen zu Zwillingszöpfen geflochten trägt, sowie rosafarbene Augen. Sie trägt meist ein langes Kleid in zwei unterschiedlichen Rosatönen, wobei der helle Farbton den Großteil des Kleides ausmacht und der dunkle Farbton bei Rüschen und Zierde vertreten ist. Außerdem trägt sie eine schwarze Strumpfhose sowie rosafarbene Schuhe mit langem Haltenetz.


Mine-Nachthemd

Mine im Nachthemd

Mines Nachthemd war ein im Vergleich zu ihrer sonstigen Kleidung eher schlichtes, langes weißes Nachthemd mit einer kleinen rosa Zierdenschleife über der Brust. Dazu trug sie einen schwarzen Haarreif mit einer rosafarbenen Rose zur Zierde daran.

Persönlichkeit Bearbeiten

Mine ist ein sehr unsicheres Mädchen. Ihr unsicheres Verhalten überspielt sie jedoch meist mit einer etwas schroffen und leicht arroganten Art. Sie wird schnell wütend und leicht verwirrt, wenn sie sich mit etwas nicht auskennt. Ein ähnliches Verhalten zeigt sie, als Tatsumi neu zu Night Raid dazustößt und sie ihn pausenlos aufzieht und ihn nicht anerkennt. Doch obwohl sie auf den ersten Blick kaltherzig und gemein wirkt, hat sie eine sanfte Seite. Gegenüber denen, den sie sich geöffnet hat, verhält sie sich sehr nett und warmherzig. Auch versucht sie, Freunde, die Kummer
Mine und Tatsumi

Mine und Tatsumi

haben, sie von diesem abzulenken. So versucht sie Tatsumi nach dem Tod von Susanoo zu trösten, indem sie ihn aufzieht. Da Mine zur Hälfte Ausländerin ist, wurde sie als Kind von anderen schikaniert. Durch diese schlechte Erfahrung als Kind, wünscht sie sich eine Welt ohne Rassismus beziehungsweise Diskriminierung. Mit der Zeit entwickelt Mine für ihren Kameraden Tatsumi romantische Gefühle, welche dieser erwidert. Als sie schließlich mit Tatsumi zusammenkommt, zeigt sie auch eine eifersüchtige Seite, die vor allem durch Leones ständige Flirterei mit Tatsumi zum Vorschein kommt. Als Tatsumi entführt wird, ist sie in großer Sorge um ihn. Sie bemerkt auch, dass sie nie gedacht hatte, wegen dem mangelnden Kontakt zu jemandem, so in Sorge zu sein. Mine ist eine sogenannte Tsundere, eine Figur die sich durch eine zickige und streitsüchtige Art auszeichnet, sich aber unter bestimmten Umständen zurückhaltend und liebenswert verhält.

Fähigkeiten und Ausstattung Bearbeiten

Pumpkin im Einsatz

Mine besitzt die Kaiserwaffe Pumpkin, die auch "Romantische Festung" genannt wird. Diese besitzt die Form eines Gewehrs, das geistige Kraft in ein Geschoss Umwandelt. Mines Fertigkeit mit Pumpkin erlaubt ihr äußerst präzises schießen. Mine ist auch eine sehr gute Schützin, welche nach ihrer Aussage, ihr Ziel niemals verfehlt.

Pumpkin anime

Mine wartet Pumpkin

Wenn der Benutzer von Pumpkin in der Klemme steckt, desto stärker ist die Waffe. Sollte also Mine kurz vor dem Tod stehen, wird die Waffe eine unglaubliche Stärke hervorbringen. Außerdem überhitzt die Waffe bei ununterbrochener Nutzung. Mine kann den Lauf ihrer Waffe austauschen, sodass sie stark aufgeladene Strahlen verschießen kann, oder auch weniger starke Schüsse in schneller Abfolge, ähnlich der Feuerrate eines Maschinengewehrs. Mine transportiert innerhalb von Pumpkin ein technisches Hilfsmittel für ein Auge. Mit diesem kann sie noch auf große Entfernungen gut sehen. Sie ist ziemlich gut im waffenlosen Nahkampf. Dies konnte man im sparring mit Akame beobachten. Ihre größte Schwachstelle ist laut eigener Aussage ihr Rücken, welcher für Angriffe offen ist.

GeschichteBearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Mine wurde an den westlichen Grenzen des Kaiserreiches geboren und wuchs dort als Straßenkind auf. Aufgrund der Tatsache, dass sie eine halbe Ausländerin war, wurde Mine von anderen schlecht behandelt und diskriminiert. Als sie älter war, trat sie der Revolutionsarmee bei, da sie herausfand, dass diese Allianzen mit Ländern des Westens schloss. Mit der Vorstellung eines neuen Landes, in dem diplomatische Beziehungen zu den Ländern im Westen gepflegt würden, kämpfte sie, damit kein Kind mehr dieselben Schmerzen wie sie erleben müsste.

Night Raid Bearbeiten

Irgendwann trat Mine schließlich der Attentätergruppierung Night Raid bei, welche der Revolutionsarmee unterstellt war. Sie bekam irgendwann von Night Raids Anführerin Najenda deren alte Kaiserwaffe Pumpkin ausgehändigt.


Akame ga Kill Episode 1

Mine ist beim Angriff dabei

Mine war wie jedes Mitglied von Night Raid ausser Najenda bei dem Angriff auf Arias Anwesen dabei. Sie stand gemeinsam mit Akame, Lubbock, Leone und Bulat auf den von Lubbock gesponnenen Fäden über dem Anwesen, als Tatsumi sie von einem Fenster aus bemerkte. Sie erschoss eine der Leibgarden aus hoher Entfernung mit ihrer Kaiserwaffe, als dieser versuchte zu fliehen. Abgesehen davon hielt sie sich während der gesamten Mission eher im Hintergrund. Schließlich empfing sie gemeinsam mit Lubbock und Bulat die Gruppe bestehend aus Akame, Leone und Tatsumi. Als sie Bekanntschaft mit Tatsumi machte, reagierte sie ihm gegenüber abweisend. Schließlich kehrte die Gruppe gemeinsam mit Tatsumi zurück zum Hauptquartier Night Raids.


Mine empfing Tatsumi anders als die anderen sehr boshaft. Sie guckte ihm tief in die Augen und behauptete, dass er n
Mine aktzeptiert Tatsumi nicht

Mine ist gegen die Aufnahme Tatsumis

icht die professionelle Aura wie sie hätte. Auch nachdem Nadjenda über Tatsumis Schicksal entschied, artete Mine von der Aufnahme Tatsumis ab. Nachdem Tatsumi aufgenommen wurde, meinte sie auch, er sollte lieber weiter Gurken schälen. Nachdem Auftrag brüllte Tatsumi vor Wut, weil Nadjenda ihn Mine zuteilte und Mine hatte ein ganz schlechtes Gefühl.


Als Räuber Night Raids Verstecken ausfindig machen wollte, war Mine auch dabei und erschoss einen aus einer relativ weiten Entfernung und erklärte Tatsumi nebenbei wie Pumpkin funktioniert. Nadjenda wis Tatsumi zu Mine, was ein Test war, da Mine Tatsumi noch nicht "anerkannt" hat. Da Tatsumi nicht mehr länger auf Mine warten wollte, stürmte er in ihr
Mine mit Pumpkin im Gefecht

Mine beim Gefecht

Zimmer, als sie sich gerade ihren BH anzog. Mine wurde sauer und versuchte mehrmals Tatsumi mit Pumpkin umzubringen und bezeichnete ihn als Spanner. Weiter unten fragte sich Leone, wer oben da wohl eine Party schmeiße.Um von Mine zu lernen, wurden Mine und Tatsumi in die Kaiserstadt geschickt. Dort trafen sie auf ein Ausländer-Kind, welches von Jugendlichen Gewaltätig angegriffen wurde. Mine und Tatsumi vertrieben diese und das Ausländer-Kind bedankte sich für deren Hilfe. Mine meinte jedoch, dass sie sich nicht bedanken solle, sondern lernen solle, selbst zu kämpfen. Weiter in der Kaiserstadt liefen Tatsumi und Mine in der Gegend herum und Mine betrachtete Essen sowie neue BHs. Als diese ein Eis aßen, meinte Mine, dass der Auftrag erfüllt sei. Tatsumi wurde wütend, aber Mine schlug ihn ins Gesicht und meinte, er solle nicht so töricht sein. Gegen Ende der Folge bekam Mine den Auftrag den Bruder des Ministers zu töten und Tatsumi sollte Mine vor den Wachen schützen. Mine konzentriere sich auf ihr Ziel, doch Tatstumi meinte, dass sie mit dem Schuss auch Unschuldige töten würde. Mine sagte jedoch, dass sie die anderen nicht interessieren und traf nur den Bruder des Ministers. Die Wachen stürmen drauf los, bis mitten von Night Raids Armen, wo diese sie empfingen. Während der Flucht vor den Wachen erzählte Mine Tatsumi von ihrer Vergangenheit. Tatsumi war zuerst gerührt, bis Mine sagte, sie würde als Gewinnerin dekadent leben wollen. An Night Raids Treffpunkt, merkte Tatsumi dass einer der Wachen sie verfolgt haben. Mit vereinten Kräften erschoss Mine diesen... schoss aber auch Tatsumis Haar davon. Mine wollte diesen gerade anerkennen, entschied sich aber dagegen, nachdem Tatsumi sich darüber beschwerte, dass sie kein Genie- sondern bloß begabt sei. Sie stritten erneut, bis hin zum Ende der Folge.


Nachdem Mine und Sheele Chibul zur Strecke brachten, stießen sie auf Seryu Ubiquitous, welche anscheinend so stark war, dass sie ihre Aura unterdrücken konnte und daher praktisch unsichtbar für Mine und Sheele war. Nach einem Gespräch zwischen Seryu und Night Raid unternahm Mine den ersten Angriff und schoss auf Seryu, die jedoch Koro als lebendes Schild nutze. Im Verlaufe des Kampfes konzentrierte sich Sheele auf die Besitzern Koros, Seryu, welche anders als Koro eine offensichtliche Schwachstelle hat. Koro wollte ihnen hinterherlaufen aber
Mine weint
Mine hielt ihn auf. Schließlich gelang es Sheele Seryu zu bezwingen, welche jedoch im letzten Moment ihren Trumpf auspackte und Koros Berserker-Modus aktivierte. Mine überlegen nahm er sie und zerdrückte sie beinahe, bis Sheele diesem den Arm abhackte. Beide lächelten sich an, aber das Glück war nicht von Dauer, da Seryu noch eine Pistole im Mund versteckt hielt, feuerte und Sheele an der Brust traf. Kurz darauf trennte Koro auch Sheeles Oberkörper von ihren Beinen ab. Mine wurde währenddessen von der geruften Verstärkung Servus umzingelt. Kurz bevor Koro Sheele schlucken konnte, aktivierte Sheele im letzten Moment nocheinmal ihren Trumpf um die Wachen zu blenden, damit Mine entkommen konnte. Mit Gewissensbissen nahm sich Mine Pumpkin und rannte weg. Beim Night Raid Treffpunkt angekommen, traf der Schock von Sheeles Tod jeden schwer. Mine schwur Seryu ihre Rache.


Während einer Invasion von Dr. Stylish, kam Mine Tatsumi zur Hilfe, welcher gerade von Kaku überwältigt wurde. Als Tatsumi und Mine sahen, dass Kaku Sheeles Kaiserwaffe Extasy als Waffe benutze, griffen sie diesen zusammen an. Da Mine schwächer war als Tatsumi, versuchte dieser nur sie anzugreifen, was sie mit einem gewaltigen Laserstrahl aus
Mine und Extasy

Sheele und Night Raid sind wieder vereint.

Pumpkin erwiderte. Mine nahm sich daraufhin Extasy und sagte, dass sie endlich wieder mit Sheele vereint seien. Als sie nach dem Kampf den ersten Kontakt mit Chelsea bekam, gab es jedoch nur Streit und Zwietracht zwischen den Beiden.

Wieder ruft Najenda zu einem Auftrag auf. Diesmal ging es darum, den Sektenführer Bolic zu beseitigen. Blöderweise konnten sie Bolic nicht jagen, da die Yaegers eine Spur zu Night Raid verfolgte. Najenda kam da mit der Idee, die Yaegers aus der Stadt rauszulocken und dann zwei strategisch wichtige Yaegers auf einmal vorzuknöpfen. Nachdem Wave, Kurome und Bols in Schussreichweite von Mine war, bemerkte sie, wie ähnlich sich Kurome und Akame seien und zielte auf Kurome, um Akame den Schmerz zu ersparen sie zutöten. Sie drückte ab, beachtete dabei, dass Kurome gedoped war. Kurome wich aber aus. Während der Schlacht versuchte Mine erneut Kurome abzuschießen, da Kuromes Kraft bei vollen Verbrauch von Yatsufusas abnimmt. Wieder schoss sie, doch der Schuss wurde von den toten Marionetten von Natala und Doya abgefangen. Diese leisteten sich mit Mine eine gewaltige Schiesserei, aus der Mine als Sieger rauskam. Kurome hatte jedoch eine weitere tote Marionette- einen Kaiserfrog, welcher Mine verschluckte. Mine konnte sich vom Magen des Frosches befreien, bevor die Magensäure sie getötet hat. Nach Bols Trumpfkarte, sahen sich die beiden Kontrahenten gezwungen, aus dem Schlachtfeld zu fliehen.

Nachdem erfolgreichen Sieg gegen die Yaegers, stationierte Najenda Night Raid in Kyroch um Bolic endlich eine Ende zu bereiten. Tatsumi und Mine wurden außerhalb des Stadt stationiert. Nach einer langen Zeit außerhalb Stadt, trafen sie auf den Anführer der Weg des Friedens-Gemeinschaft. Dieser sagte, dass Mine und Tatsumi ihre Liebe zu einander gestehen sollen. Der Anführer ist inzwischen schon gegangen und Mine und Tatsumi streiten immer noch. Was sie jedoch nicht wussten, war es, dass sie von Seryu und Suzuka beobachtet wurden.

Diese nutzten die Gunst der Stunde und gingen auf eine Konfrontation mit ihnen ein. Suzuka wollte jedoch lieber dem Minister berichten, wer das Neue Gesicht in den Reihen Night Raids ist. Dank Incursio konnte Tatsumi mit Suzukas Schnelligkeit mithalten und griff sie aggressiv an. Mine währenddessen lieferte einen heftigen Kampf mit Seryu. Im zweiten Kampd gegen Seryu sagte Mine Seryu, dass die Ironie an ihrer Moral sei, dass sie Selbst nicht besser ist, als die Menschen die sie umbringt. Mine plante, Seryu gnadenlos zu vernichten und sie war durchaus im Vorteil, da sie bereits Koros Attacken kannte. Fast zerstörte Mine Koros Kern, aber Seryu ging dazwischen und aktivierte Koros Berserker Form. Dies wendete das Blatt und Mine begann den Kampf zu verlieren. Als Seryu und Koro sich auf Mine
Mine gibt Seryu den Rest
stürzten, stiegen ihre Emotionen, was es ihr erlaubte, die maximale Feuerkraft aus Pumpkin rauszuholen. Mine zerlegte dadurch Seryu in zwei und zerstörte Koros Kern. Seryu war jedoch ein schlechter Verlierer und zündete eine Zeitbombe in ihrem Körper. Mine konnte Seryu nicht den Rest geben, da Pumpkin überhitzt war. Schließlich entschied sie wegzurennen. Wegen ihrer Verletzungen konnte sie aber nicht so schnell rennen um aus dem Explosionsradis Servus zu entkommen. Seryus Bombe ging schließlich in die Luft und tötete sie selbst und Koro. Mine wurde aber in letzter Sekunde von Tatsumi gerettet und außer Reichweite des Explosionsradius gebracht. Seit diesem Moment, begann Mine Gefühle für Tatsumi zu entwickeln.
Akame Anime-Vorlage
Anime
Dieser Abschnitt erzählt die Geschichte vom Anime weiter. Dieser Teil kommt NICHT im Manga vor.

Nachdem erfolgreichen Attentat auf Bolic, kehrte Night Raid zurück in die Hauptstadt zurück. Mine und Leone wurden zusammen in die Abwasserkanäle geschickt, welche sie für die Revolutionsarmee erkunden sollten. Schnell hatte Leone herausgefunden, dass da etwas zwischen Tatsumi und ihr war und konfrontierte sie deswegen. Im Nachhinein hörte Mine von Tatsumis Gefangenschaft und öffentlicher Hinrichtung. Mine versuchte nach der Nachricht alleine Tatsumi zu retten, aber wurde von Akame, Najenda und Leone gestoppt. Diese erteilten ihr die Erlaubnis zur Durchführung der Mission und begleiteten sie.

Die Hinrichtung begann und Esdeath wollte gerade anfangen, Tatsumi zu töten. Mine kam im letzten Moment und schoss Richtung Esdeath. Esdeath wich geschickt aus. Najenda, Leone und Susanoo gesellten sich mit einem Air Manta der Schlacht dazu. Mine und Leone nahmen sich bezüglich Budos an, während Najenda und Susana versuchten, Esdeath abzuwehren.

Während der Schlacht erweist sich Budo als schwerer Gegner. Er machte Leone schnell kampfunfähig. Mine versuchte mehrmals Budo effektiv anzugreifen, aber dieser konterte jedes mal ihre Attacken aus. Bei einem ganz besonders starken wurde Mine tödlich verletzt. Sie wusste, dass sie sehr bald sterben würde und wollte Tatsumi zumindestens das Leben retten, indem sie Budo tötete. Budo wusste jedoch nicht, dass Mine bereits im Sterben lag und attackierte sie erneut mit seiner Trumpf Karte. Kurz bevor der Schlag bei ihr ankam, schoss sie ab. Da sie kurz vor dem Aufprall von Budos Elektroschlag besonders stark in der Klemme war, war die Kraft Pumpkins damit um ein vielfaches stärker als normalerweise. Sie tötete Budo damit und viel schließlich um. Tatsumi fing sie im letzten Moment auf und trug sie zum Night Raid Hauptquartier.



Tatsumi Bearbeiten

Zu Anfang führt Mine eine eher angespannte Beziehung mit Tatsumi. Nach gemeinsamen Kämpfen kommen sie sich näher, bis sie ihn ihre Liebe gesteht und sie zusammenkommen. Nach dem Fall des Kaiserreiches bekommen sie ein Kind und leben zusammen.

Im Anime hingegen kommen sie sich erst näher, nachdem Tatsumi Mine rettet. Nachdem sie schwer verwundet wird, stirbt sie in Tatsumi's Armen, sagend, dass sie ihn liebt.

Sheele Bearbeiten

Sheele-und-Mine-auf-der-Jagd

Mine und Sheele waren oft Partner, die gemeinsam Missionen für Night Raid erledigten und sich gegenseitig mehrmals das Leben retteten. Sie waren sehr enge Freunde, und als Sheele von Seryu Ubiquitous getötet wurde, war sie von Zorn und Trauer am stärksten übermannt. Nachdem sie ihre Rehabilitation durchlaufen hatte, versuchte sie, Seryu zur Strecke zu bringen und Sheele damit zu rächen.

AkameBearbeiten

Folgt...

GalerieBearbeiten

Entdecke die Galerie! 2.0

Trivia Bearbeiten

  • Mine ist das letzte Mitglied von Night Raid, von welchem Meistgesuchen-Poster in der Kaiserstadt veröffentlicht werden.
  • Mine war die zweite Person, welche Tatsumi geküsst hat. Die erste war Esdeath.
  • Mine's erster Kuss war mit Tatsumi.
  • Mine's Lieblingsfarbe ist rosa.
  • Im Anime Pack von Saints Row IV gibt es ein Outfit, das auf Mine basiert.
  • Ihre Brust-Taille-Hüfte Maße sind 77-53-78.
  • Mine's Lieblingsessen ist Erdbeerparfait.
V · Night Raid ·
Zugehörigkeit Die Revolutionsarmee
Mitglieder Akame · Leone · Tatsumi · Mine · Bulat · Chelsea · Lubbock · Sheele · Susanoo · Najenda
Kaiserwaffen Lionelle · Murasame · Incursio · Cross Tail · Extase · Gaea Foundation · Pumpkin · Susanoo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.