FANDOM



Martha (マーサ, Māsa?) war eine Bewohnerin von Dorf Rousei, sie verkaufte ihr Leben an das Kaiserreich, um ihre Familie zu beschützen. Sie war der erste Mensch, den Akame tötete.


Aussehen Bearbeiten

Martha war eine jüngere Frau mit dunklem Haar.

PersönlichkeitBearbeiten

Martha war eine gutherzige Person, die sich sehr um Akame kümmerte.

GeschichteBearbeiten

Martha bedankt sich für den Fisch den Akame ihr brachte und bezahlt sie. Sie empfiehlt Akame sich etwas mädchenhaftes zu kaufen, jedoch hat Akame kein Interesse daran, denn Kleidung schmeckt nicht so gut wie Fleisch. Also nahm Martha Akame mit und schenkte ihr ein altes Kleid von ihr. Martha kümmerte sich sehr um Akame, da sie sie seit ihrer Kindheit kannte.

Akame tötet Martha

Akame tötet Martha

Als Akame Martha fragte, ob sie eine Spionin ist, lacht Martha nur darüber, dass sie eine Spionin, der Revolutionsarmee sein soll und leugnet dies. Akame wollte nun zurück, um mit Gozuki zu reden, aber Martha sticht sie von hinten und erklärte Akame, man solle nie auf das hören, was man von seinen Zielen hört. Als Martha Akame erneut angriff, tötete Akame sie mit Tränen in den Augen. Ihren Kopf musste sie Gozuki liefern. Martha hat ihre Leben an das Kaiserreich verkauft, um ihre Familie zu retten. Sie musste beim Training der Assassinen mithelfen, was auch ihren Tod bedeuten konnte. Das ganze Dorf Rousei existiert nur, um Akame und die Elite Seven auszubilden. Natürlich war es streng verboten, die Wahrheit zu enthüllen. Dennoch hatte Martha Akame wirklich gern.

FähigkeitenBearbeiten

Martha schien recht talentiert, im Umgang mit einem Dolch zu sein.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki