FANDOM


Lubora
Ieyasu-Faust

Name (Kanji/Kana)

ルボぁ

Name (Romaji)

Rubola

Art

Krankheit

Art der Krankheit

Seuche

Krankheitsverlauf

Im Endstadium tödlich

Status

Unbekannt

Symptome

  • Hautfärbung/Hautflechte
  • Innere Blutungen (Magen- oder Lungenblutung)
  • Bluterbrechen
  • Schaden an den Inneren Organen

Bekannte Opfer

Ieyasu
Gefangene von Arias Familie

Weiterentwicklungen

Dr. Stylishs Lubora-Gift

Die Lubora-Krankheit (ルボぁ, Rubola?) ist eine Krankheit, die im Gebiet des Kaiserreiches leicht verbreitet ist. Sie ist im Endstadium tödlich.

Symptome und KrankheitsverlaufBearbeiten

Ieyasu-gefangen

Ieyasu mit Symptomen des Endstadiums

Über die Art und Weise der Übertragung, Symptome und den Krankheitsverlauf in den frühen Stadien von Lubora ist nichts bekannt. Es ist jedoch annehmbar, dass sie auch dort nicht heilbar ist. Auch tritt wahrscheinlich der karmesinrote Hautflechte am ganzen Körper schon im frühen Stadium der Krankheit auf.

Im Endstadium von Lubora kommt es zu Schäden an den inneren Organen des Patienten, welche sich durch Magenblutung oder Lungenblutung beziehungsweise inneren Blutungen äußern, die wiederum zum Bluterbrechen führen. Das Endstadium führt schließlich auch zum Tode, vermutlich durch hohen Blutverlust oder dem Erliegen der Organfunktionen.

GeschichteBearbeiten

Experimente von Arias FamilieBearbeiten

Ieyasu-Tod

Dr. Stylishs Lubora-GiftBearbeiten

VariationenBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Das Wort Lubora könnte vom Namen der Krankheit Lupus abgeleitet sein, welche sich ebenfalls durch charakteristische Rötungen auszeichnet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki