Fandom

Akame Ga KILL! Wikia

Lubbock

246Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Lubbock (ラバック, Rabakku?) war ein Mitglied der Widerstandsgruppe Night Raid. Neben seiner Tätigkeit als Attentäter besaß er einen Buchladen in der Hauptstadt des Kaiserreichs. Er war der Besitzer und Benutzer der Kaiserwaffe Cross Tail.

Aussehen Bearbeiten

Lubbock war ein junger Mann mit schulterlangem grünem Haar, grünen Augen und hautfarbenem Hautteint.Er trug meist eine rote Schutzbrille, die er sich auf den Kopf schob.Außerdem trug er eine lange grüne Jacke mit einer weiß gefütterten Kapuze, darunter ein weißes T-Shirt mit rotem Kragenrand, außerdem eine blaue Hose und braune Schuhe. Im Kampf benutzte er sein Teigu, Infinite Uses:Cross Tail, an den Händen, die er zu braunen Handschuhen trug.

Persönlichkeit Bearbeiten

Lubbock war eine fröhliche, unbeschwerte Person und meist gut gelaunt. Ab und zu konnte er ein wenig pervers sein, was man zum Beispiel daran sehen konnte, dass er Leone nachstellte, als diese ein Bad nahm. Abgesehen davon war er jedoch vorsichtig und ließ seine Leidenschaft für Frauen nicht zu einem Hindernis werden, wenn er gegen ebensolche kämpfte. Seine ausgelassene und optimistische Natur zeigte er auch in seinen Kämpfen, in denen er schonmal seinem Gegner gegenüberstehend anfangen konnte, über seine Fähigkeiten zu prahlen. Jedoch war er nicht zu arrogant und konnte den Kampf gut objektiv analysieren, und war immer bereit zu fliehen, wenn er in einem Kampf zu viele Nachteile hatte. Er verhielt sich Night Raid gegenüber äußerst loyal, was sich in seinem Kampf mit Syura zeigte, als er trotz großer Qualen den Verrat ablehnte.

Seit seiner Zeit beim Militär der Armee des Kaiserreichs war er verliebt in seine Vorgesetzte Najenda. Diese Leidenschaft hielt bei ihm auch nach Jahren an und er hatte sich fest vorgenommen, nach ihrem Sieg Najenda seine Liebe zu gestehen. Sie erschien ihm in einer Illusion ein letztes Mal, als er im Sterben lag und an sie dachte.

Fähigkeiten und Ausstattung Bearbeiten

Hauptartikel: Cross Tail

Lubbock nutzte eine Kaiserwaffe namens Infinite Uses: Cross Tail. Cross Tail war vielseitig einsetzbar, offensiv und defensiv.

FähigkeitenBearbeiten

Er war außerordentlich einfallsreich und im Kampf ein meisterlicher Stratege. Er plante Aktionen mehrere Schritte voraus und konnte sich schnell neuen Situationen anpassen. Diese Fähigkeit demonstrierte er, als er zwei der vier Rakshasa-Dämonen, eine Gruppe die Kaiserwaffennutzer jagt, tötete. Obwohl Lubbock sich eher auf Tricks verließ, als auf physische Stärke, war er ziemlich geschickt im waffenlosen Nahkampf. Des Weiteren konnte er sehr gut seinen Tod vortäuschen. Dies ist laut ihm seine ultimative Fähigkeit, da er sie oft nutzte um den Gegner in falscher Sicherheit zu wiegen oder um zu fliehen.

Geschichte Bearbeiten

Lubbock war der viertgeborene Sohn einer reichen Händlerfamilie in einer Region des kaiserreichs. In seiner Kindheit traf er das erste mal auf Najenda, welche gerade in diese Region versetzt worden war. Er verliebte sich in sie auf den ersten Blick, ließ sein bisheriges Leben hinter sich zurück und trat der Kaiserarmee bei um Najenda näher sein zu können. Durch sein Talent stieg er schnell in den Rängen auf, sodass er an Najendas Seite dienen konnte. Zusammen mit ihr trat er später auch der Rebellion bei und riskierte sein Leben um in den Militäraufzeichnungen die Status beider zu K.I.A (engl.:Killed in Action = "Im Einsatz gefallen") zu ändern.

Beziehungen Bearbeiten

Night Raid Bearbeiten

Najenda: Lubbock kannte Najenda seit seiner Kindheit und Tagen im Militär. Er neigt dazu sie "Miss Najenda" zu nennen. Während er in sie verliebt ist, scheint sie nichts davon mitzukriegen. In Lubbocks letzten Momenten dachte er an sie.

Leone: Lubbock wird oft dabei erwischt, wie er versucht bei Leone zu spannen, während sie badet. Die meisten seiner Versuche enden jedoch mit einer Tracht Prügel von ihr.

Susanoo: Lubbock sieht Susanoo als einen Rivalen im Kampf um Najenda an, da er ihr Teigu ist. Entsprechend wütend wird er, wenn Susanoo etwas macht, dass Najenda und die anderen beeindruckt. Jedoch teilt er mit ihm die Abneigung gegenüber dem Religionsgemeinschaftspriester Bolic, da dieser Essen vergiftete,(was Susanoo aufstößt) und sich damit (weibliche) Angehörige der Religionsgemeinschaft gefügig machte(was Lubbock aufstößt).

Tatsumi: Lubbock hatte eine gute und humorvolle Beziehung/Freundschaft mit Tatsumi. Er machte sich Sorgen darum, ob Tatsumi von Esdeath entführt worden sein könnte, als dieser verschollen war, auch wenn er es nicht zugab. Außerdem überredete er Tatsumi dazu, mithilfe von Incursio Chelsea zu erschrecken, während sie badete. Dies tat er um zu sehen, wie nah er ihr selbst kommen könnte und wie groß die Gefahr wäre.

Trivia Bearbeiten

  • In der Miniserie Akame ga Kill! Theater agiert Lubbock oft als ein Fernsehmoderator, der für die Teigu seiner Kameraden wirbt.
  • Lubbock hat viele seiner Ideen, zum Einsetzen seiner Waffe, von einem Manga, welchen er in seinem ehemaligen Buchladen verkaufte.


V · Night Raid ·
Zugehörigkeit Die Revolutionsarmee
Mitglieder Akame · Leone · Tatsumi · Mine · Bulat · Chelsea · Lubbock · Sheele · Susanoo · Najenda
Kaiserwaffen Lionelle · Murasame · Incursio · Cross Tail · Extase · Gaea Foundation · Pumpkin · Susanoo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki