FANDOM


Tatsumi-überrascht Spoileralarm: Dieser Artikel enthält Informationen, welche die spätere Handlung des Anime und Manga betreffen. Deshalb ist es möglich, dass du hier etwas entdeckst, von dem du noch nicht weißt. Sei also gewarnt!


Töte das Land (国を斬る, Kuni o Kiru?) ist das zweite Kapitel von Akame ga KILL!.

ZusammenfassungBearbeiten

Drei Tage nach den Ereignissen des ersten Kapitel's wird Tatsumi von Leone gestört, als er an den Gräbern von Ieyasu und Sayo trauert. Sie will ihm Night Raid's Versteck zeigen. Im und um das Versteck rum stellt sie Tatsumi zunächst Sheele und Mine, danach Bulat und anschließend Akame vor. Die Anführerin von Night Raid ist ebenfalls bei Akame und schimpft erst mal mit Leone, wegen einem Auftrag von vor drei Tagen.

Wieder im Versteck trommeln sie alle zusammen. Der Boss, Najenda, fragt Tatsumi, ob er Night Raid beitreten will, und versichert ihm, dass sie ihn auch bei einer Ablehnung nicht umbringen.

Nachdem sie ihm erklärt haben, was die Motive und Ziele von Night Raid sind, willigt er ein. Direkt darauf stellt Lubbock, ein weiteres Mitglied fest, dass sich ihnen acht Gegner nähern. Najenda befiehlt Night Raid alle zu eliminieren. Nachdem jeder in den feindlichen Reihen getötet wurde und alle zusammen feiern, trägt Najenda Akame auf mit Tatsumi zu arbeiten und ihn zu belehren.

CharaktereBearbeiten


Unterschiede zum Anime (Filler) Bearbeiten

Notiz: Ereignisse, die im Anime geschehen sind nicht Teil der Hauptgeschichte.

Dieses Kapitel entspricht Inhalten aus Episode 02 und Episode 03.

  • Im Manga gibt Bulat Tatsumi den Auftrag an einem anderen Ort auf der Lauer zu liegen, falls ein Gegner dort vorbeikommt. Tatsächlich taucht einer auf. Tatsumi schafft es zunächst die Oberhand zu gewinnen, wird aber unvorsichtig, als der Gegner sein Dorf erwähnt. Diese Chance ergreift der Gegner und schlägt zu. Im letzten Augenblick taucht Akame auf und rettet Tatsumi. Mit einem Stich in den Rücken ihres Gegners tötet sie ihn. Sie erzählt ihm, dass man kein Mitgefühl mit seinen Gegnern haben soll. Im Anime gibt es diese Stelle nicht. Dafür sieht man eine Szene, in der Bulat es mit mehreren Gegnern gleichzeitig aufnimmt.
  • Im Manga gibt Najenda Akame die Aufgabe auf Tatsumi aufzupassen, nachdem sie die acht Eindringlinge getötet haben. Im Anime wird die Stelle mit den Eindringlingen nach hinten verschoben. Tatsumi wird direkt Akame zugeteilt, sie Kochen und brechen auf, um einen Monsterfisch, den Kogatunfisch, zu töten.
  • Leone stellt die Ziele Oger und Gamal vor und erst in Episode 03 tauchen die Eindringlinge auf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki