Fandom

Akame Ga KILL! Wikia

Izou

234Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Izou (イゾウ, Izou?) war ein Meister im Umgang mit dem Schwert und ein Mitglied von Wild Hunt.

Aussehen Bearbeiten

Izou war ein langer Mann mit schwarzen Haaren, welche er gebunden oberhalb seines Kopfes trug. Er trug Samurai ähnliche Kleidung. Seine Augen hatten eine schwarze Sclera und eine rote Pupille, normalerweise waren sie aber geschlossen. Er hatte oft einen Grashalm im Mund. Er trug ein grünweißes Kimono, das den größten Teil seines Körpers bedeckte. Außerdem trug er Holzsandalen und befestigte sein Schwert Kousetsu an seinen Gürtel.

Persönlichkeit Bearbeiten

Izou war ein ruhiger und stoischer Mann, mit einer immensen Blutlust. Er behauptete, dass er Kousetsu regelmäßig mit Blut "füttern" musste. Er liebte das Kaiserreich, da er so viel kämpfen durfte, wie er wollte. Anders als die anderen Mitglieder von Wild Hunt, war er nicht vom sexuellen Missbrauch besessen. Außerdem respektierte er seine Gegner, wenn sie einen starken Willen besaßen, so wie Lubbock.

Fähigkeiten und Ausstattung Bearbeiten

Izou war war ein Meister im Umgang mit dem Schwert, der stets mit seinem Katana Kousetsu kämpfte.

Allerdings ist Kousetsu keine Kaiserwaffe, seine wahre Kaiserwaffe bleibt unbekannt.

Seine Kampfkunst ähnelte Iaidō (居合道, Iaidō?), einer echten japanischen Schwertkunst. Eine Besonderheit an Iaidō ist das Ziehen des Schwertes. Es wird so gezogen, dass es schon während des Ziehens, als Angriff benutzt wird.

Nachdem Wild Hunt zwei Mitglieder verlor, meinte Syura, dass Izou genug ist, um die Verluste zu beheben.

Geschichte Bearbeiten

Izou wurde von Syura, während seiner Reise durch Königreiche und Nationen rekrutiert, um Syura als Mitglied seiner neuen Gruppe Wild Hunt zu dienen.

Als Wild Hunt viele Verbrechen in der Kaiserstadt begann, beteiligte Izou sich nicht an den Massenvergewaltigungen und dem Foltern. Izou war nur daran interessiert seine Gegner zu töten, um sein Schwert Kousetsu zu "füttern". Alles was er tat war Leute zu töten, welche Syura im Weg standen.

Er schien das Palast zu überwachen und tötete Lubbock, der versuchte vom Gefängnis zu entkommen. Schließlich gewann Lubbock Izou's Respekt, weil er eine starke Entschlossenheit zu Leben hatte.

Später bereitete er sich darauf vor zusammen mit Dorothea und Cosmina, die nun ein Monster war, sich in den Kampf zu begeben. Nachdem sie mehrere Revolutionsarmee Vorposten angriffen und jede Person dort abschlachteten, wurden die drei von Akame, Leone und Tatsumi von Night Raid konfrontiert. Izou kämpfte gegen Akame. Obwohl er ihre Bewegungen vorhersehen konnte, verlor er den Kampf. Bevor er starb lobte er Akame's Fähigkeiten und bot ihr an Kousetsu zu übernehmen, damit Kousetsu weiterhin mit Blut "gefüttert" wird. Akame lehnte sein Angebot jedoch ab.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki