FANDOM



Henter (ヘンター, Hentā?) war ein Überlebender des Ban-Stammes. Er wurde von Kurome getötet und in eine ihrer untoten Puppen verwandelt.

PersönlichkeitBearbeiten

Über Henters Persönlichkeit ist nicht viel bekannt, während er am Leben war. Aber als eine untote Puppe zeigte er immerhin, eine Sehnsucht nach seinem Volk, denn laut Kurome behalten, die von Yatsufusa getöteten und kontrollierten Personen ihre menschlichen Gefühle.

GeschichteBearbeiten

Abgesehen davon, dass er ein Überlebender des Ban-Stammes war, ist über Henter nicht viel bekannt. Irgendwann in seinem Leben traf er auf Kurome, die ihn aus unbekannten Gründen tötete und zu ihrer Sammlung hinzufügte.

Er wurde von Chelsea ausgetrickst, die ihm vorspielte, ein Mitglied seines Stammes zu sein. Sie stieß ihm eine Nadel in den Kopf und Tatsumi spaltete ihn mit seiner Waffe.

FähigkeitenBearbeiten

Er hatte bemerkenswerte Fähigkeiten, im Umgang mit Messern. Kurome lobte seine komplizierten Bewegungen, sie sagte, dass es schwer war ihn zu töten.

TriviaBearbeiten

  • Henter war die einzig bekannte Puppe, welche sprechen konnte.
  • Henter leitet sich von "Hentai" ab, was "komisch" bedeutet. Er wurde so genannt, weil er sich etwas komisch bewegte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki