FANDOM


Gifnorahund (ジフノラ・ドッグ, Jifunora Doggu?) ist eine Spezies von Monstern der Klasse 3[1], in der Welt von Akame ga KILL!.

AussehenBearbeiten

Die Gifnorahunde haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Wölfen. Sie zeichnen sich charakteristisch durch ihr struppiges, tiefbraunes Fell, ihre scharfen Fänge und dämonisch leuchtende, violette Augen aus. Auch sind sie von einer bösartigen Aura umgeben. [2]

Geschichte Bearbeiten

Das Militär, welches zuvor Waisenkinder aus dem ganzen Kaiserreich ausgewählt hatte, um an einer Tauglichkeitsprüfung für eine neue militärische Einheit teilzunehmen, schickte die Kinder in den Gifnorawald. Dort wurden sie von unterschiedlichsten Monster gejagt, darunter waren auch Gifnorahunde. Die Schwestern Akame und Kurome begegneten diesen Wesen und töteten beide einige von ihnen, ehe sie schließlich die Prüfung überlebten.

TriviaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Akame ga Kill! Band 02 (Zero) , Kapitel 2 (Zero)
  2. Akame ga KILL!, Episode 17

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki