FANDOM


Tatsumi-überrascht.png Spoileralarm: Dieser Artikel enthält Informationen, welche die spätere Handlung des Anime und Manga betreffen. Deshalb ist es möglich, dass du hier etwas entdeckst, von dem du noch nicht weißt. Sei also gewarnt!


Dämonen durchschneiden (鬼を斬る, Oni o Kiru?, engl. Kill the Demon) ist die achtzehnte Episode der ersten Staffel von Akame ga Kill - Schwerter der Assassinen.

Über die Episode Bearbeiten

In Japan erschien die Episode erstmals am 02. November 2014 auf dem Sender Tokyo MX. Die Episode erschien am 23. September 2015 erstmals im öffentlichen deutschen Fernsehen auf dem Sender Pro7MAXX. Das Opening der Episode ist Liar Mask und das Ending Tsuki Akari. Diese Episode entspricht Kapitel 33.5, 34, 35 und 36.

Zusammenfassung Bearbeiten

Night Raid erreicht die Stadt Kyoroch, die das Hauptquartier des Pfades des Friedens beherbergt. Borick, einer der Anführer der Religionsgemeinschaft und gleichzeitig Spion des Kaisers, lässt daraufhin seine vier Dämonen los. Zwei davon haben es auf Lubbock abgesehen, der in der Stadt einen Spion treffen will. Auch Akame trifft auf einen von Boricks Dämonen – ein alter Bekannter, wie sich herausstellt.[1]

Handlung Bearbeiten

Charaktere Bearbeiten


Unterschiede zum MangaBearbeiten

TriviaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. Text: ProSieben MAXX

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki